ehemalige Freiwillige

Das FSJ hat mich positiv beeinflusst.

Im sozialen Bereich habe ich meinen Berufsweg gefunden!


Sarah denkt gern an die FSJ-Zeit zurück!

Wenn ich es heute zurückblickend betrachte, war es eine sehr gute Entscheidung, ein FSJ zu absolvieren. Ich war damals an einem Punkt, wo ich nicht wusste, in welche Richtung ich mich beruflich weiterentwickeln möchte. Ich wusste nur, dass ich gerne im sozialen Bereich tätig werden möchte. Hierbei hat mir das FSJ sehr weiter geholfen.
Auch hat es mir sehr gefallen, solche tollen Menschen kennenzulernen sowohl die Menschen, die ich betreut habe, als auch die Mitarbeiter des Ambulanten Dienstes. Man hatte immer einen Ansprechpartner, wenn Fragen aufkamen. Ich habe mich in dieser Zeit dort sehr wohl gefühlt.

Ich wusste nach dem FSJ, dass ich auf jeden Fall im erzieherischen Bereich arbeiten möchte. Insofern hat mich das FSJ positiv beeinflusst, da ich heute in einem Beruf arbeite, den ich liebe und der mir Spaß macht.

Ich kann ein FSJ in der Behindertenhilfe wirklich nur jedem empfehlen. Für mich war es eine große Bereicherung in meinem Leben. Und ich denke gerne an die Zeit zurück.

Sarah

<- Zurück zu: Kindertagestätte Kinderland
Jetzt bewerben!

Anrufen, mailen oder eine Brieftaube schicken:

Förderung

Das FSJ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Hessischen Sozialministerium gefördert.

Folge uns:
Adresse

Fachdienst Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ):
Verein Behindertenhilfe
in Stadt und Kreis Offenbach e.V.
Fachdienst Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Ansprechpartnerin:
Claudia Kamer
Ludwigstraße 136
63067 Offenbach
Tel. 069/8090969-17
c.kamer@behindertenhilfe-offenbach.de