"Anderen helfen, selbst reifen"

Offenbach Post, 23.06.2012

Wer ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert, hilft nicht nur anderen. Auch die eigene Lebenserfahrung bereichert die Arbeit. Der Wohnverbund Obertshausen bietet diesen gegenseitigen Gewinn.

Naomi Cloarec macht zurzeit einen Freiwilligendienst in der Wohnanlage Obertshausen. Im August 2012 beginnt sie mit ihrer Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin in Marburg. Den praktischen Teil der Ausbildung wird sie in der Wohnanlage Obertshausen ableisten.

Dateien:
OP20120622freiwillige.pdf

Jetzt bewerben!

Anrufen, mailen oder eine Brieftaube schicken:

Förderung

Das FSJ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und vom Hessischen Sozialministerium gefördert.

Folge uns:
Adresse

Fachdienst Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ):
Verein Behindertenhilfe
in Stadt und Kreis Offenbach e.V.
Fachdienst Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Ansprechpartnerin:
Claudia Kamer
Ludwigstraße 136
63067 Offenbach
Tel. 069/8090969-17
c.kamer@behindertenhilfe-offenbach.de